Pippi Langstrumpf

Dieser Geburtstag ist doch Grund genug für einen Besuch bei Pippi Langstrumpf und Pippi war zu Gast im ZIL, Zimmertheater im Lokschuppen Jever und im Bürgerhaus in Sande wo das Jever ArtEnsemble und die Theatergruppe des Bürgervereins Sande sein neuestes Stück „Pippi Langstrumpf“ für jung und alt auf die Bühne bachte.

Die Villa Kunterbunt. Zusammen mit ihrem Pferd und dem Affen Herrn Nilsson wohnt hier Pippilotta Rollgardina Viktualia Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf…genannt Pippi.

So viele Menschen machen sich ernsthaft Sorgen um die kleine, scheinbar elternlose Pippi. Die versteht natürlich nicht, warum Frau Prysselius sie in ein Kinderheim bringen will, oder warum sie nur Weihnachten frei hat, oder wie man sich richtig benimmt. All diese Erziehungsmaßnahmen löst unsere Pippi ganz allein. Sie wird immer stärker und besiegt mühelos den starken Adolf, wird sogar mit Dieben fertig und trickst die Polizisten aus. Doch ihre Freunde Annika und Thomas hat sie ganz doll lieb. Traurig und einsam ist sie immer nur nachts, denn dann träumt sie von ihrer Mutter, die ein Engel im Himmel ist und sie sehnt sich nach ihrem Papa, dem Kapitän und Seeräuber Langstrumpf, der in der karibischen See in einen Sturm von einer riesengroßen Welle ins Meer geweht wurde. Ob der Papa wohl noch lebt und zum Schluss alles gut wird?

Bildergalerie

© 2017 Homfeldt - Kreatives Marketing